Logo of Kottonau AG - industrial heating and industrial automaton company in Switzerland
Search
Close this search box.
Search
Close this search box.

DEBIMO

Ermittlung der mittleren Strömungsgeschwindigkeit über den gesamten Querschnitt (Differenzdruckverfahren)

💡 ONLINE-DEMO / BERATUNG

Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte und helfen Ihnen das passende Produkt auszuwählen.

Zur stationären Messung von Volumenströmen eignen sich DEBIMO-Strömungsmesslanzen. Bohrungen auf der Lanze nehmen den statischen Druck und den Gesamtdruck auf. Der daraus resultierende Differenzdruck (Gesamtdruck minus statischer Druck) wird mit einem Differenzdruckmessgerät abgelesen und daraus die Strömungsgeschwindigkeit berechnet. Bei bekanntem Querschnitt ist auch die Ermittlung des Volumenstromes möglich. Für stationäre Messungen eignet sich z.B. der Differenzdruckumformer KIMO CP-210-R und der Multifunktionsumformer KIMO Si-C-320, für mobile Messungen das Multifunktions-Mikromanometer MP 210 (oder andere Handgeräte wie z.B. das AMI 310 mit Differenzdruck-Modul). Grundsätzlich können auch mechanische Differenzdruckschalter oder Manometer mit Flüssigkeitssäule für die Auswertung verwendet werden. Letztere ermöglichen den Betrieb ganz ohne Stromversorgung.

 

🖱️  Mit der Maus darüberfahren, um die Details der DEBIMO-Messlanze zu sehen.

Druckanschlüsse

Indikator (Strömungsrichtung)

Einbau in Rohre und Rechtecks-Kanäle

Längen von
100 bis 3000 mm möglich

Einfache Montage

Der Messbereich der DEBIMO-Lanzen liegt bei einer Strömungsgeschwindigkeit von etwa 3 bis 40 m/s (für z.B. tiefere Strömungsgeschwindigkeiten oder höhere Betriebstemperaturen siehe Höntzsch) und einem statischen Druck bis 2 bar. Die Staudruck-Lanzen sind robust gebaut und temperaturbeständig bis 210 °C (Aluminium eloxiert). Mit einer Auswahl an Längen zwischen 100 und 3000 mm sind sie in den meisten runden oder rechteckigen Strömungskanälen (z.B. Abluft) einsetzbar. Selbst bei turbulenten Strömungen kann mit dem Einbau von mehreren Messlanzen der Volumenstrom ermittelt werden. Durch das flügelförmige Design entsteht nur eine sehr kleine Druckdifferenz (< 3 %) und damit entfällt die Notwendigkeit einer zusätzlichen Korrektur des Signals.
Dank der Zuverlässigkeit, Robustheit und dem oben erwähnten Minimaleinfluss auf die vorliegende Strömung, gibt es viele Anwendungen im allgemeinen HLK-Bereich, aber z.B. auch in Reinraumanlagen und nahezu allen Industrie-Bereichen.

Die Typen (Längen)

DEBIMO 100

Nutzbare Länge 100 mm

◒ Messprinzip: Differenzdruck
◒ Messbereich: 3 ... 40 m/s
◒ Temperaturbereich: 0 ... 210 °C

🖱️ Datenblatt

Preis auf Anfrage

DEBIMO 200

Nutzbare Länge 200 mm

◒ Messprinzip: Differenzdruck
◒ Messbereich: 3 ... 40 m/s
◒ Temperaturbereich: 0 ... 210 °C

🖱️ Datenblatt

Preis auf Anfrage

DEBIMO xxx

Alternative Längen möglich

◒ Messprinzip: Differenzdruck
◒ Messbereich: 3 ... 40 m/s
◒ Temperaturbereich: 0 ... 210 °C

🖱️ Datenblatt

Preis auf Anfrage

DEBIMO 3000

Nutzbare Länge 3 m

◒ Messprinzip: Differenzdruck
◒ Messbereich: 3 ... 40 m/s
◒ Temperaturbereich: 0 ... 210 °C

🖱️ Datenblatt

Preis auf Anfrage

Anwendungen

Luftvolumenmessung in Belüftungssystemen (z.B. in Reinraumumgebung)

Weitere technische Daten / Details:


Beständige Oberflächenbeschichtung:
Eloxierte Aluminiumoberfläche für erhöhte Beständigkeit.

Kombinierbar (z.B. Kreuzanordnung):
Je nach Kanal- / Rohrgeometrie können auch mehrere Messlanzen verbaut werden. Die Verknüpfung der Elemente erfolgt dann über Y- bzw. T-Stücke.

Messunsicherheit:
+/- 5% +/- Messunsicherheit des verwendeten Differenzdrucksensors bzw. abhängig von der Installation. Referenzmessungen mittels einem geeigneten Sensor / Anemometer werden empfohlen, um eine optimale Abstimmung mit der Messstelle zu erreichen.

Messstrecken:
Die Strömungslanzen können ebenfalls fertig eingebaut als Messstrecke bestellt werden (z.B. in Wickelfalzrohr, Jakobrohr, Rechtecks-Kanal etc.) – kontaktieren Sie uns, um eine individuelle Beratung bzw. Offerte zu erhalten.

Berechnungstool Differenzdruck

Tool Differenzdruck
Mögliche / empfohlene Differenzdruckmodule

+/- 50 Pa

+/- 250 Pa

+/- 1000 Pa

+/- 10'000 Pa

Haben Sie noch Fragen?

Wie kann ich Ihnen helfen?

Remo Kottonau
Application Engineer

Tel : +41 (0) 55 264 11 47
E-Mail : remo@kottonau.ch