CAN-Bus und Industrial Ethernet

BUS-Systeme vernetzen Komponenten (z.B. Sensoren) mit geringem Kostenaufwand. Zusammen mit einer Steuerung (z.B. Linux-Steuerung μMIC.200) lassen sich so komplexe Prozesse überwachen und steuern. Neu sind die Steuerungen auch mit Node-RED erhältlich.

Mit unseren CAN-Bus-Komponenten (Hersteller microcontrol) können komplexe Prozesse beispielsweise im Bereich der Automatisierung oder SmartHome analysiert, überwacht und gesteuert werden. Gerne stehen unsere technischen Berater für Fragen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

CAN Komponenten

Steuerungen

Temperaturbeständigkeit

–40 °C … +85 °C
Speicher

batterieloser Speicher (FRAM)
Versorgungsspannung

9 … 36 V DC
Flexibilität
erweiterbar, veränderbar
Gehäuse
Alu/Kunststoff
Betriebssystem
Echtzeit-Linux (LTS)
Programmierung
Node-RED, C/C ++ u.a.
Industrie 4.0
ja, integrationsfähig in bestehende IT
Datenblatt
Flyer (Steuerung und Node-RED)
CAN Komponenten

I/O Module

Ausführungen

Box, SNAP, F1, 19", TRS, OEM
Grössen
Analog, Druck, Temperatur, Zähler, Motor, Digital, Pulsweiten
Temperaturbeständigkeit

–40 °C … +85 °C
Auflösung
> 16-Bit
Versorgungsspannung
9 … 36 V DC
Schutzklasse
> IP65
Rechenleistung
ca. 150 % (im Vergleich zu Industrieelektronik)
Energieverbrauch
ca. 70% (im Vergleich zu Industrieelektronik)
Datenblatt: siehe Produkt-Selektor